Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Bronberger & Kessler Handelsgesellschaft u. Gilg & Schweiger GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren
Jetzt Klimaneutral

Anfrage für Diesel

Ihr Ansprechpartner

Sie möchten Ihre Bestellung telefonisch aufgeben?
Ihr Ansprechpartner

Shell GTL Fuel: Kraftstoff für saubere Landwirtschaft

Auch Landwirte sind von Shell GTL Fuel überzeugt. Thomas März aus Wackersberg fährt mit seinem alten Fendt-Traktor regelmäßig durch die Stallungen. Die Geruchsbelästigung und der Ruß sind hier richtig unangenehm und auch ungesund für Mensch und Tier. Mit Shell GTL Fuel war schon nach der ersten Betankung (mit Resten von normalem Diesel im Tank) fast nichts mehr zu sehen und zu riechen. Hr. Stowasser: „Ich bin begeistert, wie schnell gerade bei so alten Maschinen die Verbesserungen sichtbar sind. Gerade in der Landwirtschaft ist es besonders wichtig, wenig lokale Emissionen zu erzeugen und Shell GTL Fuel ist sogar biologisch abbaubar.“

Die Umstellung auf Shell GTL Fuel führten die drei Landwirte und Lohnunternehmer zusammen mit uns durch. Sie waren unter den Ersten, die sich in der Region für den alternativen Kraftstoff entschieden haben. Im Rahmen einer Einkaufsgemeinschaft für Landwirte konnten auch zehn weitere Landwirtschaftsbetriebe auf Shell GTL Fuel umgestellt werden.

2021 wurde dazu ein umfassender Praxisbericht erstellt, bei dem Thomas März, Klaus Trimborn und Martin Schmid ihre Erfahrungen mit dem synthetischen Diesel mitteilten. Erste Eindrücke dazu haben wir mit einem kurzen Video dazu festgehalten.

Shell GTL Fuel in der Landwirtschaft

Informieren Sie sich jetzt über die Einsatzmöglichkeiten von Shell GTL Fuel für Ihre Landwirtschaft oder lesen Sie mehr in unserem Praxisbericht.

 

Landwirt Schmid

Lohnunternehmer Klaus Trimborn ist aus ökologischen Gründen überzeugt

Shell GTL Fuel überzeugte ihn dadurch, dass es ungiftig, geruchlos und leicht biologisch abbaubar ist. Außerdem kann es zur Reduktion lokaler Emissionen wie Stickoxiden beitragen.

„Uns ist das zum ersten Mal so richtig bei unseren Maschinen mit NOx-Sensoren aufgefallen“, sagt Trimborn. „Dort haben wir fast gar keinen AdBlue-Verbrauch mehr.“

Weniger lokale Emissionen: Besser für Mensch und Tier

Die effizientere Verbrennung wirkt sich auch positiv auf die Rauchentwicklung aus – ein entscheidender Vorteil für den Viehzüchter Thomas März. Mit einem Fahrzeug legt er mehrmals am Tag für seine Kühe im Stall das Futter aus.

„Der Stall ist ein geschlossener Raum, und da hat sich bei den Dieselfahrzeugen immer eine stickige Dunstglocke nach unten bewegt. Das ist jetzt im Grunde weg. Und was gut für uns ist, muss auch gut für die Tiere sein.“

Saubere Luft im Stall mit GTL

Gemeinsam gut versorgt

Der Umstieg ist nicht immer leicht, besonders wichtig ist hier eine zuverlässige und kompetente Betreuung durch den Lieferanten.

„Mir hat gefallen, dass die Betreuung vor Ort ernst genommen wird“, sagt Schmid. „Wir hatten immer das Gefühl, da ist jemand, der steht hinter seinem Produkt und sagt: ‚Wenn es Probleme gibt, bin ich da‘.“

Kraftstoff: Angebot einholen

Wählen Sie aus verschiedenen Kraftstoffen und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.