Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Bronberger & Kessler Handelsgesellschaft u. Gilg & Schweiger GmbH & Co. KG, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren
Jetzt Klimaneutral

Heizöl bestellen

1
2
? Bitte geben Sie hier Ihren Heizölbedarf an.
Nach dem Login bzw. der Registrierung kommen Sie zur Produktauswahl. Hier können Sie sich entscheiden, ob Sie sofort Heizöl bestellen, einen Wunschpreis eingeben möchten oder den aktuellen Heizölpreis berechnen möchten.

Zum Kundenbereich

Noch nicht registriert?

Ihr Ansprechpartner

Sie möchten Ihre Bestellung telefonisch aufgeben?
Ihr Ansprechpartner

Förderung - Ölheizung erneuern

Dank staatlicher Zuschussprogramme können Sie bei der Modernisierung Ihrer Ölheizung bares Geld sparen.

Überblick über die Möglichkeiten der Förderungen

  • Zuschuss von 20% der Kosten für die heizungsoptimierung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) beim BAFA. Der Zuschussantrag muss unbedingt vor Beauftragung des Fachbetriebs gestellt werden.
  • Zuschuss von 30% der Kosten für die Ergänzung Ihrer Ölheizung durch Erneuerbare Energien seitens BAFA. Egal ob Neuinstallation oder Erweiterung. Auch hier gilt, dass der Förderantrag vor Beauftragung des Fachbetriebs gestellt werden muss.
  • Alternativ können Sie Handwerkskosten bei der Einkommensteuer absetzen und so die Steuerschuld um bis zu 1.200 Euro verringern.
  • Steuerermässigung für die energetische Gebäudesanierung. Der Steuererlass ist eine Alternative zu den staatlichen Zuschüssen und Krediten von KfW und BAFA. Das heißt, wer den Steuerbonus in Abzug bringt, kann nicht gleichzeitig den Zuschuss für energetische Modernisierung oder Förderkredit nutzen.

Mehr Details zu den aktuellen Förderungen finden Sie beim Institut für Wärme und Mobilität.

 

Profis stellen Ihren Förderantrag

Um sicher zu stellen, dass Sie keine Zuschüsse übersehen, empfiehlt es sich, vor Beginn der Modernisierung die Fördermittelexperten mit einer Vollmacht zur Antragstellung zu beauftragen. So werden Sie von der Recherche bis hin zum Online-Antrag vom Fördremittelservice unterstützt.

Die Experten der febis Service GmbH prüfen Ihre Handwerkerangebot auf alle Formalitäten, berechnen die maximale Fördersumme und unterstützen bzw. übernehmen für Sie die Antragstellung für die Förderprogramme. Die staatlichen Zuschüsse erhalten Sie dann vom BAFA.

Ihre Fragen beantwortet die Experten der IWO gerne MO bis FR von 9:00 bis 17:00 Uhr unter +49 6190 9263-435.

 Quelle: Institut für Wärme und Öltechnik

   

Wann soll ich meine Heizung modernisieren?

Alte Heizungsanlagen verbrauchen viel mehr Energie und setzen nicht vollständig den Wärmegehalt von Heizöl in Energie um - eine neue Anlage schöpft dieses Potential zu 100 % aus! Ist die Heizung älter als 20 Jahre, lohnt sich der Austausch fast immer, ist sie defekt muss sie sowieso ausgetauscht werden.

Weitere Energiespartipps erhalten Sie ebenfalls bei uns.

Frei nach dem Motto: Heizkosten sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen!

Heizöl bestellen

1
2
? Bitte geben Sie hier Ihren Heizölbedarf an.
Nach dem Login bzw. der Registrierung kommen Sie zur Produktauswahl. Hier können Sie sich entscheiden, ob Sie sofort Heizöl bestellen, einen Wunschpreis eingeben möchten oder den aktuellen Heizölpreis berechnen möchten.